Studium

Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNE) ist eine renomierte Hochschule mit längjähriger Tradition. Bundesweit einmalig ist die Ausrichtung des Fächerkanons auf den ländlichen Raum. Die HNE bietet akademische Abschlüsse in derzeit 17 unterschiedlichen Studiengängen. Die Hochschule setzt bei der Ausbildung und Forschung auf Zukunftsbranchen und Schlüsselbereiche wie erneuerbare Energien, Regionalmanagement, nachhaltigen Tourismus, Naturschutz, Forstwirtschaft, Ökolandbau, Anpassung an den Klimawandel oder nachhaltige Wirtschaft. Alle Studiengänge besitzen ein dem nachhaltigen Wirtschaften verpflichtetes Profil. Umfangreiche Studienteile werden gemeinsam mit renomierten Partnern aus der Praxis durchgeführt. Ein Einblick in spätere Berufsfelder ist somit gewiss. Zudem profitiert der Hochschulstandort Eberswalde von einem erfolgreichen Netzwerk an dem sich Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Politik beteiligen. In einigen Studiengängen ist auch das berufsbegleitende Studium möglich. 
Neben den Erfolgen in Studium und Lehre, ist die HNE durch ihre äußerst erfolgreiche Forschung bekannt. Als eine der forschungsstärksten Hochschulen in Deutschland arbeiten die Fachbereiche mit zahlreichen regionalen und internationalen Partnern zusammen.

Doch auch für Barnimer mit anderen Bildungsinteressen oder in anderen Lebenslagen bieten sich vielseitige Möglichkeiten ein Studium zu absolvieren. Dazu gehören die Möglichkeiten von Fernstudiengängen, berufsbegleitenden Studien oder dualen Studiengängen zum Beispiel über ILS oder verschiedenen Fernuniversitäten in Deutschland.