Kultur

Der Barnim ist schon lange als Schaffensraum für Kunst- und Kulturschaffende beliebt und bekannt. So ist zum Beispiel der gebürtige Finowfurter Eckhard Herrmann seit 1974 als freischaffender Künstler in Eberswalde tätig. Zu den überregional bekannten kreativ Schaffenden gehört auch der Performance-, Objekt- und Medienkünstler Wolf Kahlen. Er eröffnete 2005 in Bernau das seinem Lebenswerk gewidmete Wolf Kahlen Museum.

Doch auch junge und angehende Künstler lassen sich im Barnim nieder. Die einzigartige Landschaft bietet Inspiration und Freiraum. Der Landkreis und die Gemeinden fördern Kunst und Kultur durch die Unterstützung von Netzwerken, Vereinen, Musikschulen und Projekten. Erste Anlaufstelle für Hobbykünstler und Anfänger sind oftmals die Vereins- oder Kurs-Listen der einzelnen Ortschaften, die Interessengemeinschaften zusammen führen und Kurse anbieten. Musikschulen gibt es unter anderem in Eberswalde, Bernau & Biesenthal und Panketal.

Wer Kunst und Kultur lieber als Rezipient genießt, hat dazu in den vielfältigen Veranstaltungsorten und Angeboten des Landkreises die Möglichkeit. Während Kirchen und Bibliotheken oft Konzerte, Lesungen und Jungendveranstaltungen im Programm haben, kann der Barnim darüber hinaus mit außergewöhnlicheren und historisch bedeutsamen Veranstaltungsorten aufwarten, so zum Beispiel das BIORAMAProjekt und der Hörspielbahnhof in Joachimsthal, das Kulturzentrum „Goldener Löwe“ in Wandlitz, der Kulturbahnhof in Biesenthal und nicht zu vergessen das Kloster Chorin. Im zuletzt genannten hat unter anderem das Brandenburgische Konzertorchester Eberswalde eine eigene Konzertreihe. Das Orchester genießt jedoch auch überregional besten Ruf und tourt im gesamten Bundesgebiet. Seit mehr als 60 Jahren erfreut der renommierte Eberswalder Klangkörper das Publikum mit einem breit gefächerten Repertoire von Klassik über Oper und Operette bis hin zu Musical und Filmmusik. Vor nunmehr 20 Jahren gründete sich im Bernauer Kantorhaus der Sängerkreis Barnim, der mittlerweile 21 Chöre miteinander vernetzt. Die mehr als 630 Sängerinnen und Sänger des Sängerkreises begeistern ihre Hörer mit Gesängen von Volkslied über Oper und Gospel bis hin zu modernen Liedern. Für die jungen Bands der Region bietet der Bandsunited e.V. Treffpunkt, Konzert-Veranstaltungen und Probenräumlichkeiten.
Doch nicht nur fürs Ohr, sondern auch für das Auge gibt es viele Angebote im Barnim. Das Eberswalder Filmfest beispielsweise oder die vielen kleinen und größeren Ateliers und Galerien in den Ortschaften. Jährlich findet im Dezember der Tag des Offenen Ateliers statt. 
 

weitere Links:

Bernau Live

Infopunkt Kunst

Veranstaltungskalender Barnim