Sport

Neben den klassischen Sportarten wie Ballsport, Tanz, Schützenverein oder Fitness- und Kampfsport (am besten zu finden über die Homepages der Gemeinden) gibt es im Barnim rund 700km Rad- und über 1000km Wanderwege sowie optimale Wassersportbedingungen. Der Finowkanal, die "Alte Oder" bei Oderberg sowie weitere 100km Wasserwandernetz bieten sich für idyllische oder auch anspruchsvolle Paddeltouren an, während man zum Beispiel in Marienwerder mit Wasserski oder Wakeboard über den Ruhlesee fahren oder am Parsteinsee surfen lernen kann. Segler oder solche die es werden wollen, finden auf dem Werbellinsee beste Bedingungen.
Aber auch unter der Wasseroberfläche gibt es viel zu entdecken. Die Tauchschulen in Wandlitz und Eberswalde halten Angebote für Anfänger und erfahrene Taucher vor. Auch Liebhaber des Pferdesports kommen im Barnim auf ihre Kosten. Bei etwa 50 Reiterhöfen und -Pensionen und unzähligen idyllische Reitwegen haben Pferdebegeisterte die Wahl. Informationen zu Reiterhöfen in der Nähe gibt es auf den Internetseiten der Gemeinden oder beim Kreisreiterverband.

Neben vielseitigen Freizeitsportaktivitäten bietet der Barnim auch beste Trainings-Möglichkeiten für den Wettkampfsport. Zu den erfolgreichsten Barnimer Teams zählen unter anderem das Canadierteam vom Kanu-Stützpunkt SV Stahl Finow, die Cheerdancer Blue White Swans aus Schwanebeck und der Eberswalder Schwimmverein. Die Barnimer Fußballer haben unter www.fussball-barnim.de ein umfangreiches Forum. Hier finden Fans und Sportler alles über Spiele, Siege und Tore der 178 gelisteten Vereine bzw. 255 Mannschaften.

So gestalten die Barnimer nicht nur ihre Freizeit aktiv, sondern haben auch beste Trainingsbedingungen, um bei regionalen, nationalen und internationalen Wettkämpfen vorn dabei zu sein. 

 

weitere Links:

Kreissportbund Barnim